Internationaler Aktionstag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen: Das KvGG macht mit beim Orange Day 2022!

 

Der Orange Day setzt jedes Jahr am 25. November ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Von diesem Tag bis zum "Tag der Menschenrechte" am 10. Dezember, werden auf der ganzen Welt Gebäude orange beleuchtet. Die Farbe Orange soll dabei eine Zukunft ohne Gewalt symbolisieren. Sie wurde im Zuge der von den Vereinten Nationen initiierten „Orange The World“-Kampagne festgelegt. Um Frauen- und Mädchenrechte zu stärken, finden darüber hinaus viele Veranstaltungen und Aktionen statt. 

Frauen und Mädchen erfahren immer noch Gewalt, Unterdrückung und Diskriminierungen. In Deutschland ist jede dritte Frau mindestens einmal in ihrem Leben von physischer und/oder sexualisierter Gewalt betroffen, das sind mehr als 12 Millionen Frauen. Alle fünfundvierzig Minuten wird eine Frau in Deutschland durch ihren Partner gefährlich körperlich verletzt. Jeden dritten Tag tötet ein Mann seine (Ex-) Partnerin. Sexuelle Belästigungen und Bedrohungen sowie Diskriminierungen gehören zum Alltag vieler Frauen.

Der Missstand von Gewalt an Frauen muss sichtbar gemacht und ein gesellschaftliches Bewusstsein geschaffen werden!

Auch uns als Schulgemeinschaft ist es ein Bedürfnis, gemeinsam ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu setzen.

Ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen wurde auf dem Schulhof mit einer orangefarbenen Bank gesetzt, die von Schülerinnen und Schülern des Schulzentrums angestrichen worden war. An der Aktion „Orange Bank gegen Gewalt“ am 25.11. von 8:30-9:00 Uhr nahmen neben Schülerinnen und Schülern des Schulzentrums die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Kevelaer, Frau Christiane Peulen, sowie der Bürgermeister der Stadt Kevelaer, Dr. Dominik Pichler, teil. 

Die SV unter der Leitung von Frau van Leuven überlegte sich noch weitere Aktionen an unserer Schule: Unter dem Motto „Orange Your School“ wurde der Eingang mit orangem Krepppapier verkleidet, ein oranges Banner mit der Aufschrift „Stoppt Gewalt“ wurde erstellt, viele Schülerinnen und Schüler hielten orangefarbene Luftballons und jede Klasse bekam zwei orange Notfallpfeifen, die symbolisch dafür stehen, in einer Notsituation auf sich aufmerksam machen zu können. Im Vorfeld baten Frau van Leuven und die SV Schülerinnen und Schüler sowie das Lehrerkollegium darum, etwas in der Farbe Orange zu tragen um das Motto „Orange Your School“ nachdrücklich zu visualisieren. Dieser Bitte kam man zahlreich nach und überall konnte man orangefarbene Akzente sehen. Unser Schülersprecher Ben Tissen brachte das Anliegen der SV auf den Punkt: „Das Problem der Gewalt an Frauen und Mädchen ist ein gesamtgesellschaftliches und wir Schülerinnen und Schüler möchten möglichst viele Menschen für das Thema sensibilisieren.“

Wir alle hoffen, dass die für alle sichtbare orangefarbene Bank und die Aktion der SV dazu beigetragen haben!

 

Katrin Boland, 29.11.2022