Einweihung der neuen naturwissenschaftlichen Räume am 15.03.2019

 

 

Am Freitag, dem 15.03.2019, wurden die neuen naturwissenschaftlichen Räume unserer Schule eingeweiht. An der kleinen Feier nahmen Vertreter der Stadt, Herr Dr. Pichler, Herr Berns und Herr Gefers, teil. Auch die Schulleitungen der Gesamtschule, Realschule und Hauptschule Herr Feldmann, Frau Boudewins, Herr Jaschke und Herr Druyen waren anwesend. Der Schulpflegschaftsvorsitzende des KvGG Herr Sieben und seine Vertreterin Frau Foitzik sowie Frau Pooth nahmen ebenfalls teil. Weiterhin anwesend waren Herr Hagedorn und Frau Diehr sowie Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler des KvGG.  

 

In dem frisch renovierten Trakt gibt es einen Flur, auf dem sich zwei Biologie- und zwei Chemieräume mit jeweils einem Sammlungsraum befinden. Im nächsten Flur gibt es zwei Physikräume sowie eine großzügige Physiksammlung.

 

In allen Räumen können wir uns über eine helle und freundliche Atmosphäre sowie über eine moderne mediale Ausstattung wie Apple TV und Whiteboard freuen.

 

Der Musikkurs der Jahrgangsstufe EF unter der Leitung von Frau Barazutti eröffnete die kleine Feier mit einem Kanon „Viel Glück und viel Freude“.

 

Im Anschluss begrüßte Herr Hagedorn die Anwesenden. Er betonte, dass Unterricht in diesen Räumen Spaß mache und dankte der Verwaltung und dem Rat der Stadt Kevelaer für die enge Einbindung der Schule in die Planung. Finanzielle Möglichkeiten und die Wünsche der Schule seien nach intensiven Diskussionen erfolgreich kombiniert worden.

 

Herr Dr. Pichler erzählte von seiner eigenen Schulzeit am KvGG, in der Chemie in einem fensterlosen Raum unterrichtet wurde. Er wies darauf hin, dass es sich wirklich lohne Geld in Schule zu investieren, was an den hellen und freundlichen, modern ausgestatteten Räumen sichtbar werde. Des Weiteren freue er sich, dass die Räume allen gefallen und wünsche den am Unterricht Beteiligten alles Gute im neuen Umfeld.

 

Ein großer Dank geht an Frau Diehr und Herrn Auerbach sowie die Schülerinnen und Schüler der Q1, die einen kleinen Umtrunk und Imbiss vorbereiteten.

 

 

 

 

 

Katrin Boland,

18.03.2019