Muffinverkauf zugunsten der WWF

Der Verkaufsstand mit den vier Schülerinnen

Wir, Mathilda Jennen, Leah Delsing, Sophia König und ich, Leni Eickmann, aus der 8B haben am Montag dem 21.01.2019 in der ersten großen Pause Muffins für einen Euro auf dem Schulhof verkauft, um die WWF mit einer Spende zu unterstützen. Dabei konnten wir insgesamt 59 Euro sammeln. Die WWF ist eine Tierschutzorganisation, die sich z.B. gegen die Wilderei, gegen das Abholzen von Regenwäldern, wodurch Orang-Utans sterben, und gegen den Plastikmüll in Meeren, durch den viele Meerestiere sterben, einsetzen. Des Weiteren setzt sie sich ein gegen den Klimawandel, durch den der Lebensraum der Eisbären zerstört wird, welche dann in die Zivilisation fliehen müssen, wo es dann zu Konfrontationen zwischen Mensch und Eisbär kommt. Da wir von den Projekten der WWF überzeugt sind, haben wir uns dann dazu entschieden, dass wir den Tieren am besten helfen können, wenn wir die WWF unterstützen. Auf die Idee sind wir durch Frau Siebers von der Youngcaritas gekommen, die uns im Religionsunterricht besuchte und uns am Ende der Stunde die Aufgabe gab, uns sozial zu engagieren. Wir möchten außerdem nochmal insbesondere unserem Direktor, Herrn Hagedorn danken, der uns dies ermöglicht hat. Ganz besonders möchten wir auch den zahlreichen Schülern bzw. Schülerinnen und den Lehrern danken, die einen Muffin bei uns gekauft haben und somit unser Projekt unterstützt haben.

 

Wir hoffen, wir konnten Sie von unserer Meinung überzeugen, sodass Sie in Zukunft ebenfalls die WWF oder auch andere Tierschutzorganisationen unterstützen werden.