Crêpes für einen guten Zweck

 

 

Am Dienstag, dem 26.11.2019 wurden Crêpes zugunsten der Katzenhilfe Gelderland verkauft.

Ins Leben gerufen wurde diese Aktion von Leah Delsing und mir, Leni Eickmann. Wir erhielten jedoch noch Unterstützung aus unserem Freundeskreis, der uns bei unserem Projekt geholfen hat.

Insgesamt konnten wir 90,41 Euro sammeln. Dieses Geld ergab sich aus der Summe unserer verkauften Crêpes und den zahlreichen Spenden, die wir zusätzlich erhielten. Wir wollten der Katzenhilfe Gelderland dieses Geld zugute kommen lassen, da wir der Überzeugung sind, dass wir so verwilderten, ausgehungerten Katzen am besten helfen können. 

Denn für diese setzt sich die Katzenhilfe ein.

Ihre Mitglieder nehmen sie liebevoll auf und umsorgen sie, bis sie ein neues Heim gefunden haben. Außerdem sorgt die Katzenhilfe dafür, dass die Katzen kastriert werden und dadurch nicht verwahrloste Kitten zur Welt kommen, die einen elendigen, qualvollen Tod sterben. Da die Katzenhilfe sich des weiteren um Katzen in unserer Region kümmert, hielte ich sie als Ziel unserer Spenden für durchaus angemessen. 

Zum Schluss möchte ich den zahlreichen Schülern/Schülerinnen und Lehrern/Lehrerinnen danken, die bei uns ein Crêpe gekauft oder eine Spende hinterlassen haben und somit unser Projekt unterstützt haben.

Des weiteren möchte ich mich bei Frau Aretz-Richter bedanken, die uns tatkräftig unterstützt hat. Auch Herrn Hagedorn möchte ich meinen Dank aussprechen, da ohne ihn diese Aktion nicht an Ort und Stelle hätte stattfinden können. 

 

 

Leni Eickmann,

01.12.2019