Fußballer werden Kreismeister

 

Die Jungenmannschaft der Jahrgänge 2004-2006 des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums gewann in der vergangenen Woche im Endturnier in Kleve den Kreismeistertitel.

Nachdem sich die Mannschaft im Herbst den Sieg beim Vorrundenturnier gesichert hatte, glückte ihnen nun auch beim Kreismeisterschaftsfinale eine makellose Bilanz. In drei spannenden Spielen gegen die Gesamtschule Goch, das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Kleve sowie die Gesamtschule Emmerich gaben sich die Schüler keine Blöße und gingen als verdienter Turniersieger hervor. Nach zwei Siegen - 2:0 gegen Goch und 4:1 gegen Kleve -, bei denen einzig die Chancenverwertung verbesserungswürdig war, ging es dann im letzten Spiel um den Turniersieg gegen die ebenfalls zweimal siegreichen Emmericher Schüler. In diesem Spiel lieferten die KvGG-Kicker dann ihre beste Leistung ab, nutzen ihre Chancen eiskalt, parierten sogar einen Elfmeter und behielten erneut mit 4:1 die Oberhand. Neben der Freude über den gewonnenen Kreismeistertitel können sich die Schüler auch über die Qualifikation für die erste Runde auf Bezirksebene freuen, die am 28.04.2016 in Krefeld ausgespielt wird.

 

Für das KvGG erfolgreich waren: Jorias Goldkuhle, Lukas Koenen, Nico Lenz, Robin Kaschubat, Ben Jansen, Fynn Broeckmann, Jono Lücke, Tom Willems, Lucas Thiede und Jakob Hünting.

Kreismeister im Fußball
Die strahlenden Sieger

08.04.2016,

Oliver Verheyen