„Methodisches Lernen“ = MeLe (Klasse 5)

Diese Stunde wird in der 5. Klasse einmal pro Woche vom Klassenlehrer erteilt. Er hat hier die Zeit und den Raum, um auf verschiedene Förderelemente zurückzugreifen:

 

1) Elemente des methodischen Lernens

 

Hier werden verschiedene Arbeitstechniken eingeführt, die fächerübergreifende Bedeutung haben. Beispielsweise stehen folgende Themen auf dem Programm:

 

  • „Arbeiten zu Hause und in der Schule – was erleichtert mir das Lernen und was erschwert es mir?“
  • Führen des Schülerbegleitheftes, Anfertigen von Hausaufgaben, Gestaltung von Heften und Schnellheftern
  • Gezieltes Vorbereiten auf eine Klassenarbeit

 

2) Bausteine des Lions-Quest-Programms „Erwachsen werden“

 

Das 7stufige Programm soll die Schüler und Schülerinnen zu selbstbewussten jungen Menschen machen, die auch beim Thema „Drogen“ stark bleiben und dazu eine reflektierte Position einnehmen können. Dazu gehören in den ersten Stufen die Themen „Ich und meine (neue) Gruppe“, „Stärkung des Selbstvertrauens“ und „Mit Gefühlen umgehen“, die hervorragend zu den Bedürfnissen einer 5. Klasse passen.

 

3) Individuelle Förderung im Fachunterricht

 

Alle 14 Tage kann der Klassenlehrer die Stunde zur Förderung in seinem Fach nutzen. Dies geschieht entweder mit der Online-Diagnose oder z.B. mit passenden Lerntheken.